Angebot

Fahrrad-Mechaniker*innen gesucht

Für die Menschen mit Fluchthintergrund im Lütgertwerg in Niehorst wird jemand gesucht, der oder die die Menschen dabei unterstützen kann, ihre Fahhräder in Schuss zu halten bzw. zu reparieren. Aktuell gibt es einen Reperaturstau. Hilfe wird dringend gesucht, damit die Menschen dort wieder mobil werden!

Bereich der Tätigkeit:

Gartenarbeit/Handwerk, Interkulturelles, Fahrrad-Reperaturen

Zielgruppen:

Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Migrant/innen

Tätigkeitsbeginn: ab sofort
Einsatzzeit/ Zeitlicher Umfang:

2-4 Stunden pro Monat

Einsatzort:

Niehorst

Was bieten wir den Ehrenamtlichen?

Gestaltungsmöglichkeiten/Unterstützung beim Aufbau neuer Tätigkeitsfelder, Erfahrungsaustausch mit anderen Freiwilligen

Gewünschte Fähigkeiten/Kompetenzen der Ehrenamtlichen:

Freude am Umgang mit Menschen, Handwerkliches Geschick

Persönliche Voraussetzungen

Alter: Ohne Einschränkung
Geschlecht: egal
Führerschein: kein Führerschein erforderlich
Führungszeugnis: kein Führungszeugnis erforderlich
Sonstiges:

Institution/ Ansprech­partner*in

Flüchtlingshilfe Niehorst

Die Gruppe der Ehrenamtlichen in Niehorst kümmert sich um die Menschen mit Fluchthintergrund, die in der Siedlung im Lütgertweg wohnen.

Kontakt

Ansprechpartner/ in: Ute Schallenberg
Telefon: 05241/67107
E-Mail: ute.schallenberg@gmail.com

Adresse

Lütgertweg 34
33334 Gütersloh/Niehorst

Büro-/Öffnungszeiten

Mo-Fr 14-16

Zurück zur Übersicht