Förderprogramm

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt veröffentlicht Förderprogramm
„Engagement fördern. Ehrenamt stärken. Gemeinsam wirken.“

Die Corona-Pandemie stellte und stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Aus diesem Grund hat die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt ihr erstes Förderprogramm veröffentlicht, mit dem gemeinnützige Organisationen, Engagement und Ehrenamt in der Corona-Pandemie unterstützt werden sollen. Die Förderschwerpunkte liegen hierbei auf der Innovation und Digitalisierung in der Zivilgesellschaft, Nachwuchsgewinnung und Struktur- und Innovationsstärkung in strukturschwachen und ländlichen Räumen.

Einzelprojekte können mit bis zu 100.000 Euro gefördert werden. Einen Antrag können alle gemeinnützigen Organisationen, die über einen Freistellungsbescheid vom Finanzamt verfügen (z.B. gemeinnützige e.V.) sowie juristische Personen des öffentlichen Rechts (z.B. Kommunen) stellen. Eine Antragstellung ist bis zum 01. November 2020 möglich.

Weitere Informationen sowie die Förderrichtlinien finden Sie unter www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/foerderung/